Programm
Aufführung:
17.02.2019 (Christus-Kirche)
G = gemischter Chor F = Frauenchor
S = Solisten
Laudamus te
Programm als PDF-Datei
Perlen geistlicher Chormusik
Du bist's, dem Ruhm und Ehre gebühret
aus dem "Danklied zu Gott"
von Christian Fürchtegott Gellert


G 03:10 Joseph Haydn
1732 - 1809
Moderation     Text
Jauchzet dem Herrn alle Welt
Psalm 100


G,S 03:49 Felix Mendelssohn Bartholdy
1809 - 1847
Te Deum
"Preis sei dir, oh Herr"
für vierstimmigen Chor und Soli


G,S 08:49 Felix Mendelssohn Bartholdy
1809 - 1847
Moderation     Text
Gott ist mein Hirt, mir wird nichts mangeln
Psalm 23


G 05:00 Franz Schubert
1797 - 1828
Er weidet seine Herde
Duett für Alt und Sopran
aus dem Oratorium "Der Messias"
Jes. 40,11, Mt 11, 28-29


S 05:23 Georg Friedrich Händel
1685 - 1759

Hebe deine Augen auf
aus dem Oratorium "Eliass"
nach Psalm 121


F 01:37 Felix Mendelssohn Bartholdy
1809 - 1847
Wohl mir, dass ich Jesum Habe /
Jesus bleibet meine Freude

Choral aus der Kantate "Herz und Mund und Tat und Leben", BWV 147


G 06:09 Johann Sebastian Bach
1685 - 1750

Moderation     Text
Ave Maria
Motette

G 01:43 Jacob Arcadelt
1507 - 1568

Ave verum corpus
Hymnus auf Fronleichnam, KV 618


G 02:06 Wolfgang Amadeus Mozart
1756 - 1791

Locus iste
Motette

G 02:20 Anton Bruckner
1824 - 1896

Heilig, heilig, heilig
aus der "deutschen Messe"

G 02:38 Franz Schubert
1797 - 1828

Missa brevis in C
"Spatzenmesse", KV 220
Kyrie
Gloria
Credo
Sanctus
Benedictus
Agnus Dei


G,S

01:50
03:22
04:17
00:50
03:53
03:22
Wolfgang Amadeus Mozart
1756 - 1791

Moderation     Text
So sind wir nun Botschafter an Christi Statt
Duettino für Tenor und Bass
aus dem Oratorium "Paulus", op 36


S 01:52 Felix Mendelssohn Bartholdy
1809 - 1847

Wie lieblich sind die Boten
aus dem Oratorium "Paulus", op 36


G 03:01 Felix Mendelssohn Bartholdy
1809 - 1847
Halleluja
aus dem Oratorium "Der Messias"


G 04:11 Georg Friedrich Händel
1685 - 1759
Zugabe      
Tollite hostias
Schlusschor
aus dem "Oratorio de Noel"


G 02:26 Camille Saint-Saens
1835 - 1921
 

Solistinnen und Solisten
Agnes Waibel (Sopran), Silke Marchfeld (Alt)
André Schann (Tenor), Florian Metz (Bass)

Kammerorchester

Walter Kösters (Konzertmeister), Gerhard Indlekofer, Patricia Scorocco (Violine 1)
Udo Raible, Werner Roos, Christa Schmidt (Violine 2)
Christine Rillig, Roberta LenzimgSturm (Viola)
Michaela Bongarts(Cello)
Michael Bongarts (Violoncello)
Hans-Jakob Grütter (Kontrabass)
Andreas Meier, Daniel Zellweger (Trompete)
Hanno Saltenberger (Pauke)
Rollf Haas (Orgel)


Leitung Moderation
Erhard Zeh Kristiina Kanholt
   
Textübertragungen  

Ave Maria

 
Ave Maria, gratia plena.
Dominus tecum.
Benedicta tu in mulieribus,
et benedictus fructus ventris tui Jesus.
Sancta Maria, ora pro nobis. Amen.
Gegrüßet seist du, Maria, voll der Gnaden.
Der Herr ist mit dir.
Du bist gesegnet unter den Frauen,
und gesegnet ist die Frucht deines Leibes, Jesus.
Heilige Maria, bitte für uns! Amen.
   
Ave verum corpus  
Ave verum corpus
Natum de Maria virgine.
Vere passum, immolatum
In cruce pro homine.
Cuius latus perforatum unda fluxit et sanguine. Esto nobis praegustatum in mortis examine!

Sei gegrüßt, wahrer Leib,
Geboren von der Jungfrau Maria.
Er hat in Wahrheit gelitten, wurde geopfert
Am Kreuz für den Menschen
Aus seiner durchbohrten Seite floss wahrhaft Blut. Sei uns Stärkung in des Todes Prüfung!
   
Locus iste  
Locus iste a Deo factus est,
inaestimabile sacramentum
irreprehensibilis est.

Dieser Ort ist von Gott geschaffen,
ein unschätzbares Geheimnis,
über jeden Zweifel erhaben.!
   
Missa brevis in C „Spatzenmesse“, KV 220
- Kyrie  
Kyrie, eleison.
Christe, eleison.
Kyrie, eleison.
Herr, erbarme dich.
Christe, erbarme dich.
Herr, erbarme dich.
   
- Gloria  

Gloria in excelsis Deo
et in terra pax hominibus
bonae voluntatis.
Laudamus te, benedicimus te,
adoramus te, glorificamus te.
Gratias agimus tibi
propter magnum gloriam tuam.
Domine Deus, Rex coelestis,
Deus pater omnipotens.
Domine Fili unigenite, Jesu Christe.
Domine Deus, Agnus Dei, Filius patris.
Qui tollis peccata mundi,
miserere nobis.
Qui tollis peccata mundi,
suscipe deprecationem nostram.
Qui sedes ad dexteram patris,
miserere nobis.
Quoniam tu solus sanctus, tu solus dominus, tu solus altissimus, Jesu Christe.
Cum sancto spiritu
in gloria Dei patris. Amen.

Ehre sei Gott in der Höhe
und Friede auf Erden den Menschen,
die guten Willens sind.
Wir loben dich, wir preisen dich,
wir beten dich an, wir verherrlichen dich.
Wir sagen dir Dank
ob deiner grossen Herrlichkeit.
Herr und Gott, König des Himmels,
Gott, allmächtiger Vater.
Herr Jesus Christus, eingeborener Sohn.
Herr Gott, Lamm Gottes, Sohn des Vaters.
Der du die Sünden der Welt hinwegnimmst,
erbarme dich unser.
Der du die Sünden der Welt hinwegnimmst,
nimm unser Flehen gnädig auf.
Der du sitzest zur Rechten des Vaters,
erbarme dich unser.
Denn du allein bist der Heilige, du allein bist der Herr, du allein bist der Höchste, Jesus Christus.
Mit dem Heiligen Geiste
in der Herrlichkeit Gottes, des Vaters. Amen.
   
- Credo  
Credo in unum Deum, patrem omnipotentem, factorem coeli et terrae,
visibilium omnium et invisibilium.
Et in unum dominum Jesum Christum,
filium Dei unigenitum,
et ex Patre natum ante omnia saecula.
Deum de Deo, lumen de lumine,
Deum verum de Deo vero,
genitum, non factum,
consubstantialem patri:
per quem omnia facta sunt.
Qui propter nos homines
et propter nostram salutem
descendit de coelis.
Et incarnatus est
de Spiritu Sancto ex Maria virgine
et homo factus est.
Crucifixus etiam pro nobis
sub Pontio Pilato;
passus et sepultus est.
Et resurrexit tertia die,
secundum scripturas.
Et ascendit in coelum,
sedet ad dexteram Patris.
Et iterum venturus est cum gloria
judicare vivos et mortuos,
cujus regni non erit finis.
Et in Spiritum Sanctum,
Dominum et vivificantem:
qui cum patre filioque procedit.
Qui cum patre et filio
simul adoratur et conglorifcatur,
qui locutus est per prophetas.
Et unam, sanctam, catholicam
et apostolicam ecclesiam.
Confiteor unum baptismam
in remissionem peccatorum
et exspecto resurrectionem mortuorum,
et vitam venturi saeculi. Amen.

Ich glaube an den einen Gott, den allmächtigen Vater, Schöpfer des Himmels und der Erde,
aller sichtbaren und unsichtbaren Dinge.
Und an den einen Herrn Jesus Christus, Gottes eingeborenen Sohn,
aus dem Vater geboren vor aller Zeit.
Gott von Gott, Licht vom Lichte,
wahrer Gott vom wahren Gott,
gezeugt, nicht geschaffen,
eines Wesen mit dem Vater:
durch den alles geschaffen ist.
Er ist für uns Menschen
und um unseres Heiles Willen
vom Himmel herabgestiegen.
Und er hat Fleisch angenommen
durch den Heiligen Geist aus der Jungfrau Maria
und ist Mensch geworden.
Gekreuzigt wurde er sogar für uns:
unter [der Regierung von] Pontius Pilatus
ist er gestorben und begraben worden.
Und ist auferstanden am dritten Tage,
gemäß der Schrift.
Und ist aufgefahren in den Himmel
und sitzet zur Rechten des Vaters.
Er wird wiederkommen mit Herrlichkeit,
Gericht zu halten über Lebende und Tote,
und sein Reich wird kein Ende haben.
Ich glaube an den Heiligen Geist,
den Herrn und Lebensspender:
der vom Vater und vom Sohne ausgeht.
Der mit dem Vater und dem Sohne
zugleich angebetet und verherrlicht wird,
der gesprochen hat durch die Propheten.
Ich glaube an die eine, heilige, allgenmeine
und apostolische Kirche.
Ich bekenne eine Taufe
zur Vergebung der Sünden,
und ich erwarte die Auferstehung der Toten
und das Leben der zukünftigen Welt. Amen.

   
- Sanctus  
Sanctus, sanctus, sanctus
dominus Deus Sabaoth.
Pleni sunt coeli et terra gloria tua.
Hosanna in excelsis
Heilig, heilig, heilig,
Herr, Gott der Heerscharen.
Himmel und Erde sind erfüllt von deiner Herrlichkeit. Hosanna in der Höhe.
   
- Benedictus  
Benedictus qui venit in nomine Domini. Hosanna in excelsis. Hochgelobt sei, der da kommt im Namen des Herrn. Hosanna in der Höhe.
   
- Agnus Dei  
Agnus Dei, qui tollis peccata mundi,
miserere nobis.
Agnus Dei, qui tollis peccata mundi,
dona nobis pacem.
Lamm Gottes, der du trägst die Sünden der Welt,
erbarme dich unser.
Lamm Gottes, der du trägst die Sünden der Welt,
gib uns Frieden.
   

Tollite hostias

 
Tollite hostias,
et adorate Dominum in atrio sancto eius. Laetentur coeli et exultet terra,
a facie Domini, quoniam venit. Alleluia!
Bringet ihm Opfer dar
und betet Gott an in seinem Heiligtum.
Lobet ihr Himmel und jauchze du Erd
im Angesicht Gottes, der da kommen wird. Halleluja!